1
2
3
4
5
6
7
8
9

Gießerei und Schmelzbetrieb

Das Herzstück des Unternehmens bildet von der ersten Stunde der Sauerstoff-Umluft-Kupolofen. Mit einer Kapazität von ca. 30 Tonnen geschmolzenem Eisen pro Gießtag ist das Aggregat für die Anforderungen der Lütgert & Co. GmbH optimal geeignet. Die außerordentlich gute Wirtschaftlichkeit des Kupolofens ist sowohl durch die gute Energiebilanz als auch durch die gute Rohstoffsituation ein klarer Vorteil. Der Ofen erlebt nicht nur deshalb aktuell eine Renaissance im Maschinenbau.

Putzen eines Sonderbauteils 
Putzen eines Sonderbauteils
Schmale Versteifungsrippen 
Schmale Versteifungsrippen
Anstechen des Ofens 
Anstechen des Ofens
 

Einer der treibenden Erfolgsfaktoren des Unternehmens ist die kontinuierliche Investition und Optimierung der Leistungsfähigkeit im Formbereich. Ein Komponentenlager mit mehreren Tausend Einzelelementen sowie die eigenen Entwicklungen und der Bau von intelligenten Formmaschinen sorgen für eine modellkostenfreie Fertigung bei fast allen rotationssymmetrischen Elementen aus Grauguss.

Das Prinzip des Schmelzens und Abgießens von Eisen ist über die Jahre im Grunde erhalten geblieben. Die Prozessentwicklung beim Abformen, Verdichten und Füllen der Sandformen sowie beim Ausleeren und Putzen hat sich jedoch erheblich weiterentwickelt. Auch hier ist die Lütgert & Co. GmbH Vorreiter und investiert kontinuierlich in die Fertigungsprozesse.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

 

Lütgert & Co. GmbH

Telefon: +49 52 41 / 74 07 - 0
info@luetgert-antriebe.de

 
 

© Copyright Lütgert & Co. GmbH  |  Telefon: +49 52 41 / 74 07 0  |  info@luetgert-antriebe.de | Sitemap | Impressum

 

© Copyright Lütgert & Co. GmbH
Telefon: +49 52 41 / 74 07 0
info@luetgert-antriebe.de