Motorspannschienen nach DIN 42923

Die gängigste Motorspanneinheit ist die Motorspannschiene nach Ausführung DIN 42923. Die „DIN-Spannschiene“ zeichnet sich durch optimale Produkteigenschaften und große Typenvielfalt aus. Das im Grauguss eingelagerte Graphit wirkt schwingungsdämpfend und trägt so zum ruhigen Lauf des Riemenantriebes bei.

Die Spannschiene ist in 9 verschiedenen Gleitlängen für Motorbaugrößen 80 bis 355 lieferbar. Für größere Antriebe kann die Spannschiene nach werkeigener Norm (WEN) eingesetzt werden. Auch kundenspezifische Sonderlösungen sind möglich.

 
DIN-Motorspannschiene GL 400 
DIN-Motorspannschiene GL 400
DIN-Motorspannschiene GL 630 
DIN-Motorspannschiene GL 630
DIN-Motorspannschiene GL 1250 
DIN-Motorspannschiene GL 1250
 

Auf einen Blick

  • Werkstoff: Gusseisen EN-GJL-200 (GG-20) DIN EN 1561
  • Produziert nach DIN 42923
  • Motorbaugrößen 80 bis 355 – größer auf Anfrage
  • Gleitlängen 265 bis 1.250 mm
  • Oberflächen im Standard grundiert / brüniert
  • Verzinkte Schrauben: Mehrpreis auf Anfrage
  • Inkl. Spannschrauben und Motorbefestigungsschrauben
  • Steinschrauben auf Anfrage


 

Ihre Vorteile

  • Optimal geeignet für anspruchsvolle Industrieriementriebe
  • Vibrationshemmende Materialeigenschaften
  • Zur Befestigung auf Maschinenrahmen oder Industrieboden
  • Direkt ab umfangreichem Lager lieferbar
  • Optionales Zubehör erhältlich: Bodenanker, verzinkte Motorbefestigungs- und Spannschrauben, Fundamentklötze nach DIN 799
 
 
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformation

© Copyright Lütgert & Co. GmbH  |  Telefon: +49 52 41 / 74 07 0  |  info@luetgert-antriebe.de | Sitemap | Impressum | Datenschutz  Datenschutz E-Mail

 

© Copyright Lütgert & Co. GmbH
Telefon: +49 52 41 / 74 07 0
info@luetgert-antriebe.de
Sitemap
Impressum
Datenschutz
Datenschutz E-Mail